Eine Transaktion im Ethereum-Netzwerk kostet im Durchschnitt mehr als 20 US-Dollar.

Eine Transaktion im Ethereum-Netzwerk kostet im Durchschnitt mehr als 20 US-Dollar. Ist damit das Ethereum-Netzwerk noch nutzbar? Denn der Vorteil von DeFi-Anwenundgen, also Anwendungen im Bereich dezentralisierte Finanzen haben vor allem den Vorteil, dass diese programmierbar, schnell und günstig sind. Wer aber nicht viel für Transaktionen ausgeben will, muss warten. Oder aber für eine einzelne Transaktion mehr als 20 US-Dollar hinlegen.

Litecoin: Einziges Major-Netzwerk, welches funktioniert!

Es war viel von Skalierbarkeit und Second Layer-Anwendungen die Rede. Doch nun stellt sich heraus, dass weder Bitcoin noch Ethereum dem grossen Andrang gewachsen sind. Zumindest nicht sofort. Der Erfolg wird die Netzwerke und skalieren und die Second Layer-Anwendungen einsatzfähig machen. Doch einmal mehr zeigt sich, das Litecoin ist die einzige Major Coin, welche trotz hoher Belastung schnell, günstig und zuverlässig funktioniert.

Quelle: bitinfocharts.com

Der Beitrag Ethereum Transaktionsgebühr überschreitet 20 US-Dollar erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.

Spread the love

Hinterlassen Sie einen Kommentar